Oberstufenzentrum

Das neue Oberstufenzentrum kommt!

8:00 Uhr: Kaffeeduft kommt dir entgegen. Mit inspirierenden Menschen setzt du dich gemütlich aufs Sofa in die Sonne. Ihr arbeitet weiter an der Präsentation eures genialen Projekts. Ab und zu kommt ein Lehrer vorbei und hat noch einen interessanten Hinweis. An der Wand gegenüber findet ihr aktuelle verständliche Fachbücher. Das WLan funktioniert zuverlässig. So willst du weiterlernen, dein Leben lang.

Das „Haus 2“, in dem schon jetzt mehrere Räume für den Oberstufenunterricht liegen, soll renoviert werden. Und wenn, dann gleich richtig. Im Frühsommer 2020 trafen sich Lehrer und Schüler zur „Phase Null“ der Planung. Es wurde geträumt, gewünscht und zunehmend konkretisiert.

Seit dem Sommer 2021 arbeitet eine Projektgruppe daran, Träume und Wünsche umzusetzen. Schüler und Lehrer haben Ansprüche an das Lernen, die neuen Raum brauchen. Und umgekehrt: Was kann neuer Raum für unser Lernen bedeuten?

Wände werden verschwinden, wir werden noch offener und selbstständiger. Dabei werden alle voneinander profitieren. Simulationsversuche (siehe Foto) ergeben: Es ist möglich, dass sechs Gruppen parallel im Oberstufenzentrum arbeiten.
Die Planung für die „Hülle“ ist fertig. Wir können diese Hülle jetzt mit lebendigem Lernen füllen. Wenn du eine Idee oder einen Wunsch für dein neues Oberstufenzentrum hast, wende dich an die Projektgruppe: kruse@stsei.de